Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

ZUCHT
Stuten

Großer Stutbuch-Termin des VPPH in Alsfeld - Gina Royale Stutenpreis-Siegerin

Druckvorschau


Genau 50 Stuten aus zwölf Rassen waren es diesmal zum Eintragungstermin Alsfeld des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen, darunter 43 dreijährige und nur sieben vierjährige oder ältere Stuten. Die erfreuliche Steigerung zum Vorjahr (28 Stuten gesamt, 21 Dreijährige in 2013) ergab sich unter anderem durch das Hinzunehmen der Shetland-Rassen und den günstigen, späteren Termin Ende Mai.

Gina Royale- Siegerin im Stutenpreis

Die zentralen Eintragungstermine mit Prämierung, Rangierung und Besprechung der dreijährigen Stuten haben sich bewährt und lassen sich durchaus mit Hengstkörungen vergleichen. Die Stärken und Schwächen der Stuten werden bewertet, auch als Beratung zur Anpaarung. Der Zuchtfortschritt in den verschiedenen Rassen wird demonstriert, Vererbungsstudien und eventuelle Sichtungen für Bundesschauen können durchgeführt werden. Nicht zuletzt als Züchtertreff zum Meinungsaustausch oder, wie in diesem Jahr, zur Fortbildung der Zuchtrichter bieten sich solche Veranstaltungen an.   

Viel Qualität
Viel Qualität gab es bei den jungen Nachwuchsstuten in Alsfeld zu sehen. Nur wenige empfahlen sich tatsächlich nicht oder noch nicht für den Zuchteinsatz. Immerhin 15 dreijährige Stuten erhielten den Prämientitel des Verbandes, mit einer Durchschnittsnote von mindestens 7,5.

Gleich die ersten Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger sorgten für einen guten Auftakt. Vor allem die Atlantic-Töchter Argentina  (ZG Stange und Reiner Mandler) und Olivia (Sabrina Mach), gezogen aus den Top-Stuten Narnia StPrSt und Oliana StPrSt/VES, konnten rundum überzeugen. Auch die gangstarke Greta (Michael Mehler), die grundsolide Szazou-Star (Marion u. Marco Hillebrand) und die leider nicht ganz korrekte Baila (Bernd Backhaus und ZG Stange) hinterließen viel Eindruck. Bei den Edelbluthaflingern lieferte die in jeder Hinsicht gute, gewaltig marschierende Aleen (Christian Trabert) einen der Höhepunkte des Tages. Mit etwas Abstand folgten ihr in der Prämierung die westfälisch gezogene Aida (Michael u. Maik Dietrich, Brigitte Dietrich) und die vom Haflingergestüt Stange gezogene Amora (Christian Derx). Nicht nur gute Väter, sondern zumeist hervorragende Mütter standen jeweils hinter den guten Jungstuten.

Argentina

Den Ring der dreijährigen Welsh-Stuten führte die sehr typvolle, aus England stammende Dyfwg Rhona (Susanne u. Volker Rosenkranz) mit sicherem Abstand und als einzige Prämienstute an. Ebenfalls aus dem Ausland, nämlich den Niederlanden, stammten die bestbewerteten Shetlandstuten Evita van de Mulder und Elise van Stal de Toekomst, beide im Besitz der Züchterin Gabi Trümper-Blos. Dafür stand aber bei den Partbred Shetlands mit Balia aus dem Spessart (Simone Glück) eine in Hessen gezogene, sehr qualitätvolle Stute an der Spitze der kleinen Konkurrenz.

Neuauflage des Reitpony-Stutenpreises
Wieder fand der Stutenpreis der IG Reitpony Hessen guten Anklang, denn alle dreijährigen Stuten zur Eintragung, zumal aus hessischer Zucht stammend, beteiligten sich auch an diesem neuen Wettbewerb. So gab es eine fast deckungsgleiche Rangierung in der Eintragung und Stutenpreis-Wertung. Die noch recht jugendliche Gina Royale (Familie Feuerstein) bewies im Freilaufen derart hohes Bewegungspotential (Schritt 8, Trab 9, Galopp 9), dass sie den Spitzenplatz unter ihren Altersgefährtinnen bis zum Schluss sicher halten konnte. Auf den Rängen folgten die sportlich geprägte Debby (Familie Grede) und die harmonische, sehr schrittstarke Miss Marple (ZG Römer-Stauber) als weitere Prämienstuten. Letztere lag in der Eintragungswertung (ohne Springen) auf Rang zwei. Auch die stattliche, groß angelegte Avina (ZG Pfeiffer-Drösch) und die besonders im Galopp auffällige Rubinya (Tamara Dracklé) auf den Plätzen 1d und 1e wussten zu gefallen.

Die IG Reitpony-Pferdedecke und den wertvollen Wanderpokal nahm Vanessa Feuerstein in Empfang, außerdem 120 Euro Geldpreis. Auch die zweit- und drittplatzierten Stuten erhielten mit 90 Euro und 70 Euro noch deutlich mehr als den Einsatz zurück. Wie in der Ausschreibung festgelegt, wurden alle seit Fohlenalter in den Stutenpreis-Fond eingezahlten Beträge (10 Euro je Stute und Jahr) als gestaffelte Geldpreise an die sechs erstplatzierten Stuten wieder ausgezahlt. Zusätzlich gab es Sachpreise für alle Teilnehmer.

Alle Prämienstuten des Verbandes sind in der Übersicht genannt, außerdem die zahlenmäßige Verteilung der Rassen. Für die anstehende Bundesstutenschau der Reitponyrassen in Ellwangen empfehlen sich nun auch die neu eingetragenen Stuten ab Gesamtnote 7,5 und besser.

Florian Solle



Zahlen Eintragung Alsfeld 2014:

               Stuten gesamt      Dreijährige

Haflinger                   14                    13

Edelbluthaflinger          5                      5

Connemara                 2                      2

Welsh A                       5                     5

Welsh B                       2                     2

Criollo                         1                     1

Fell Pony                    2                      2

M. Marchador              1                      -

Aegidienberger           1                      -

Deutsches Reitpony     8                      7

Shetland                     6                      4

Dt. PB Shetland           2                      1

Dt. Classic Pony          1                      1

--------------------------------------------------------

eingetragen             50                    43



prämiert                                           15



Folgende Stuten wurden prämiert:

Haflinger  (14 insgesamt)                                                                                       Eintragungsnote

Argentina v. Atlantic a. d. Narnia StPrSt v. Nobelius BPrH/VEH                                      8,0
Züchter:          ZG Stange, Edertal-Bergheim
Besitzer:          Reiner Mandler, Wettenberg

Olivia v. Atlantic a. d. Oliana StPrSt/VES v. Amadeus                                                      7,9
Züchter:          Sabrina Mach, Altenstadt
Besitzer:          Züchter

Greta v. Alibaba BPrH a. d. Giotta v. Alpenstein                                                                7,9
Züchter:          Michael Mehler, Poppenhausen
Besitzer:          Züchter

Szazou-Star v. Notting Hill VEH a. d. Sternchen-Star StPrSt/VES v. Abendstern                       7,7
Züchter:          Marion u. Marco Hillebrand, Menden
Besitzer:          Züchter

Baila v. Nobelius BPrH/VEH a. d. Bellaria StPrSt/VES v. Abendstern                              7,6
Züchter:          Bernd Backhaus, Frankfurt
Besitzer:          ZG Stange, Edertal-Bergheim

Edelbluthaflinger  (5 insgesamt)

Aleen (10,16 %) v. Alibaba BPrH a. d. Annabell StPrSt/VES v. Asko                               8,1
Züchter:          Christian Trabert, Nüsttal-Rimmels
Besitzer:          Züchter

Aida (8,01 %) v. Aachen BPrH a. d. Navina v. Noventis                                                   7,7
Züchter:          Michael u. Maik Dietrich, Bad Laasphe
Besitzer:          Brigitte Dietrich, Bad Laasphe

Amora (2,34 %) v. Atlantic a. d. Wenka StPrSt/VES v. Windspiel                                    7,7
Züchter:          ZG Stange, Edertal-Bergheim
Besitzer:          Christian Derx, Naumburg-Altenstädt

Welsh A  (5 insgesamt)

Dyfwg Rhona v. Teifi Shadow Roll a. d. Dyfwg Rosa v. Gleiniant Cossack                    7,9
Züchter:          GB
Besitzer:          Susanne u. Volker Rosenkranz, Weilmünster

Deutsches Reitpony  (8 insgesamt)

Gina Royale v. Casino Royale K a. d. Golden Starlet v. Davignon                                   8,1
Züchter:          Familie Feuerstein, Ober-Mörlen
Besitzer:          Züchter

Miss Marple v. Steendieks McLaren a. d. Nugget v. Nils                                                  7,7
Züchter:          ZG Römer-Stauber, Kleinseelheim
Besitzer:          Züchter

Debby v. FS Daddy Cool BPrH a. d. Parella v. Platello                                                     7,6
Züchter:          ZG Grede, Frankenberg
Besitzer:          Züchter

Shetland  (6 insgesamt)

Evita van de Mulder v. Octaaf v. d. R. a. d. Romy v. d. L. v. Kasper v. V.                      8,0
Züchter:          NL
Besitzer:          Gabi Trümper-Blos, Borken

Elise van Stal de Toekomst v. Vieno v. d. B. a. d. Thalita v. S. d. T. v. Jannique           7,6
Züchter:          NL
Besitzer:          Gabi Trümper-Blos, Borken

Deutsches Partbred Shetland Pony  (2 insgesamt)

Balia aus dem Spessart v. Luke von Uda a. d. Bonni von Paho StPrSt v. Bajazzo        7,9
Züchter:          Simone Glück, Flörsbachtal
Besitzer:          Züchter

Stutenpreis 2014 der IG-Reitpony Hessen

1a        Gina Royale v. Casino Royale K a. d. Golden Starlet v. Davignon
Züchter u. Besitzer: Familie Feuerstein, Ober-Mörlen

1b        Debby v. FS Daddy Cool BPrH a. d. Parella v. Platello
Züchter u. Besitzer: ZG Grede, Frankenberg

1c        Miss Marple v. Steendieks McLaren a. d. Nugget v. Nils                     
Züchter u. Besitzer: ZG Römer-Stauber, Kleinseelheim

1d        Avina v. FS Don’t Worry BPrH a. d. Anatefka v. Ombré BPrH/VEH
Züchter u. Besitzer: ZG Pfeiffer-Drösch, Gladenbach

1e        Rubinya v. WES Don Dolino a. d. Robinswoodland Rhapsody v. Ch. Fankino
Züchter u. Besitzer: Tamara Dracklé, Haiger

1f         Delaila v. FS Don’t Worry BPrH a. d. Visa v. Schwalmprinz VEH
Züchter u. Besitzer: ZG Grede, Frankenberg

1g        Davinya Gold V v. WES Don Dolino a. d. Vannyce K v. Versace R
Züchter u. Besitzer: Familie Vogel, Twistetal


zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de