Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

ZUCHT
Hengste

Frühjahrskörung des VPPH

Druckvorschau

Rassenvielfalt im Pferdezentrum Alsfeld

Die Siegerschärpe des Tages gab es erstmals für einen Paso Peruano: „Negrito“ heißt der dreijährige Rapphengst, der als Sieger der Frühjahrskörung des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen herausgestellt wurde. Sein Namenszusatz MVM steht für die Züchterin Mireille van Meer aus Bodenfelde, die diesen passend entwickelten, bewegungstalentierten Junghengst auch selbst vorstellte. Hengste aus zehn verschiedenen Rassen traten in Alsfeld zur Erstkörung an. 12 Hengste wurden gekört, hinzu kamen fünf bereits gekörte Hengste zur Eintragung und/oder Prämierung.

Neben „MVM Negrito“ erreichten zwei weitere Hengste eine Durchschnittsnote von mindestens 7,5 und somit die Auszeichnung „prämiert“. Dies waren ein sehr ausdrucksstarker PRE-Hengst (Pura Raza Espanola) namens „Carbonero JM“ (Dajana Georgius) und ein in jeder Beziehung überzeugender Fjord-Hengst namens „Stian“, gezogen von Christian und Stephanie Eitenmüller aus der Staatsprämienstute Jenna, Vollschwester des Bundessiegerhengstes Dexter.

Als Junghengste mit Zukunft hinterließen außerdem „Bergtor Mick Jagger“ (Dr. Klaus Spengler) aus der Rasse Welsh Cob, „Woodfield Cracker Jack“ (Annette Korbanka) aus der Rasse Connemara und nicht zuletzt „Diamond‘s Pride“ (Birgit und Pia Niehage) einen guten Eindruck. Letzterer bekam die Pferdedecke der IG Reitpony Hessen als bester von drei gekörten Reitponyhengsten. In der Eintragung bereits gekörter Hengste erhielt der sechsjährige Shetland-Hengst „Winnie Puuh vom Eichenhof“ (Hans-Werner Pahde) die besten Noten. Er darf sich aufgrund guter Leistungsprüfung nun „Prämienhengst“ des Verbandes nennen.    

Alle Ergebnisse sind in der Übersicht zusammengestellt.

Gleich mehrere weitere Rassen waren in der anschließenden Hengstschau zu sehen. Der hochedle Rappschecke „Soel’rings Classix Royal“ (Station: Landgestüt Dillenburg) präsentierte sich ebenso vorteilhaft wie der sportliche „Moonlight Montano S“ und der Palomino „Diamond Heart“. Auch der hochbewährte Bundesprämienhengst „Ombré“ zeigte sich mit 23 Jahren in bester Verfassung. Das Haflingergestüt Stange hatte den Top-Hengst „Atlantic“ samt Sohn „Amore Mio“ mitgebracht. Fahrstudien und auch ein Hindernisfahren „Klein gegen Groß“ brachten unter anderem die Edelbluthaflinger „Watzmann“ und „Smaragd“ zur Entfaltung. Gute Fjord- und Connemara-Schaubilder sowie sehr beeindruckende Auftritte der Freiberger „Trevis“ und „Rico“ und des Karabagh-Hengstes „Ada“ rundeten die wie immer vielseitige Hengstschau ab.

Florian Solle / Fotos: Joachim Hecker

Folgende Hengste wurden gekört:

PASO PERUANO

MVM Negrito v. FPT Futuro de Oro, 2012, Rappe, 152 cm   prämiert

Züchterin:     Mireille van Meer, Bodenfelde    

Besitzer:        Züchter                                                                                                        Sieger Frühjahrskörung

PURA RAZA ESPANOLA

Carbonero JM v. Narrador XII, 2007, Rappe, 161 cm  prämiert

Züchter:        Spanien

Besitzerin:     Dajana Georgius, Heuthen

CRIOLLO

Paihuen Resentido v. Mananero Espaldero, 2004, Braunroan-Schecke, 146 cm

Züchter:         Argentinien

Besitzer:        Rolf Ludwig, Elztal

WELSH D

Bergtor Mick Jagger v. H-S Major Tom BPrH, 2012, braun, 153 cm

Züchter:         Fam. Dr. Klaus Spengler, Niedenstein-Kirchberg

Besitzer:        Züchter

FJORD

Sorley v. Stedjeblakken BPrH, 2012, Hellbraunfalbe, 145 cm

Züchterin:     Julia Keil, Reichelsheim-Rohrbach

Besitzer:        Züchter

FJORD

Stian v. Stedjeblakken BPrH, 2012, Hellbraunfalbe, 145 cm   prämiert

Züchter:         Christian und Stephanie Eitenmüller, Reichelsheim-Rohrbach

Besitzer:        Züchter         

CONNEMARA

Woodfield Cracker Jack v. Furbo Finnard, 2011, Schimmel, 147 cm

Züchter:         Irland

Besitzerin:     Annette Korbanka, Bockhorn

DEUTSCHES REITPONY

Nando D v. Nemax VEH, 2012, Braunfalbe, 147 cm

Züchterin:     Bärbel Decker, Mittenaar

Besitzer:        Hans-Jürg Buss, Grebin

DEUTSCHES REITPONY

Casino de Luxe v. Casino Royale K, 2011, Palomino, 150 cm

Züchter:         Heiko Scharf, Zierenberg

Besitzerin:     Susan Thompson, Australien

PINTO

Aarblicks Whisky and Wine v. Taffys Black Diamond, 2011, Braunschecke, 152 cm

Züchterin:     Dorothee Degenhardt, Taunusstein-Orten

Besitzer:        Züchter

ISLÄNDER

Orfeus frá Vestri-Leirárgördum v. Gári f. Audsholtshjáleigu, 2007, Fuchs, 147 cm

Züchter:         Island

Besitzer:        Astrid u. Manfred Renz GbR, Ober-Mörlen

Folgende gekörte Hengste wurden eingetragen:

Winnie Puuh vom Eichenhof / Shetland Pony, 2009, Fuchs, 103 cm Prämienhengst

Züchter:         Hans-Werner Pahde, Bielefeld

Besitzer:        Züchter

Soel’rings Classix Royal / Pinto, 2009, Rappschecke, 169 cm

Züchterin:     Heidi Schurek, Wanderup

Besitzerin:     Daniela Böttcher, Bad Sachsa

Bonfire / Welsh D, 2004, braun, 153 cm

Züchterin:     Monika Eickenberg-Kostiw, Celle

Besitzer:        Georg Istel, Villmar

Amore Mio / Haflinger, 2011, Fuchs, 147 cm

Züchter:         ZG Stange, Edertal-Bergheim

Besitzer:        Züchter


zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de