Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

ZUCHT
Hengste
Körung in Alsfeld - Prämienhengste mit 82 cm und 151 cm Stockmaß
Druckvorschau

Alexandra Brede mit der FN-Medaille in Gold für ihren Siegerhengst

Die Süddeutsche Körkommission

Die hessische Körkommission

Zitnas Natano-Sieger der Süddeutschen Prämierung

Die große Bandbreite der Ponyrassen war wieder auf der gemeinsamen Süddeutschen Ponyhengstkörung vertreten. Aus nahezu allen Mitgliedsverbänden der AGS (Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Pferdezuchtverbände) kamen Ponyhengste zur inzwischen fünfzehnten zentralen Herbstkörung dieser Art nach Alsfeld/Hessen.

Insgesamt 34 Hengste traten zur Körung an, 15 wurden gekört und drei prämiert. Hinzu kamen sechs bereits gekörte Hengste zur Eintragung und/oder Prämierung.

Auch Enttäuschungen gehören zu einer Körveranstaltung dazu. So bleibt beispielsweise die Frage, warum die bewährten Zuchtprogramme mit ihren Selektionsstufen nicht noch mehr Qualität und auch zahlenmäßig mehr echte Hengstanwärter hervorbringen. Nüchtern betrachtet wird eben wohl doch nicht genügend selektiert.

Umso größer ist andererseits immer wieder die Freude über die Spitzenhengste einer Körung. In diesem Jahr kam der Gesamtsieger aus der Rassegruppe Welsh mit dem souverän auftretenden Cob-Hengst Bergtor Maverick. Dieser dreijährige Fuchs aus der Zucht der Familie Spengler und dem Besitz von Alexandra Brede konnte in nahezu jeder Hinsicht überzeugen. Neben ausgeprägtem Rassetyp, groß angelegten Körperpartien und geschmeidigen Bewegungen deutete er auch ein sehr gutes Temperament an. Aufgrund seiner Gesamtqualität erhielt er die Anerkennung auch für die Reitponyzucht.

Mit einem Stockmaß von 151 cm war Maverick einer der größten Hengste in Alsfeld, natürlich für seine Rasse völlig normal und passend (Welsh Sektion D). Zu den kleinsten Hengsten dagegen gehörte mit 82 cm Widerristhöhe der Partbred-Shetland-Hengst „Carpe Diem aus dem Westerwald“. Sabine Schumacher als Züchterin und Besitzerin stellte mit diesem kleinen Fuchstigerschecken den Gesamt-Reservesieger der Körung, denn auch er verfügte über hervorragende Typprägung, harmonisches Exterieur und ergiebige Bewegungen.

Ebenfalls einen starken Auftritt lieferte der Reitponyhengst Barolo von Beate Harms aus Bebra. Dieser kristallisierte sich als dritter Prämienhengst und zweiter Reservesieger aller Rassen heraus (Größe 148 cm). Stets schwungvoll und in bester Haltung gehend verkörperte dieser Zweijährige aus dem Zuchtgebiet Hannover (Züchter: Birgit und Rolf Deecke) den erwünschten sportlichen Typ heutiger Reitponyzucht.

Als weitere Rassesieger verdienen „Prime Mover aus dem Westerwald“ / Dartmoor (Sabine Schumacher) und Sakay / New Forest (Jörg Gerlach) besondere Erwähnung, außerdem Promise Charly Brown (Antje Klemm) als zweitbester von immerhin vier gekörten Reitponyhengsten. Bei den sonst meist starken Fjordpferden gab es diesmal nur ein positives Körurteil, und zwar für den in Hessen gezogenen Valentino LGKS (Landgut Kemper & Schlomski).

Die Süddeutsche Prämierung bereits gekörter Hengste sah den inzwischen sporterfolgreichen Reitponyhengst Zitnas Natano an der Spitze (Dr. Christine Gerstmaier), der den begehrten Titel „Süddeutscher Prämienhengst“ erhielt, ebenso wie der sehr typstarke Oak Tree Starwheel (Sabine Schumacher) aus der Rasse Dartmoor.

Regionale Hessische Körung
Wie gewohnt stand am Vortag der süddeutschen Körung die regionale hessische Körung auf dem Programm. Zunächst holte hier der bestens konditionierte Freiberger Hengst Rico (Manuela Hach, Niederneisen) die Siegerschärpe der Spezialrassen. Auch bei diesem Zweijährigen sorgte die Kombination von Rassetyp, Hengstausdruck und gleichzeitig ruhigem, gelassenem Temperament für ein sehr positives Gesamtbild. Ebenfalls prämiert wurde mit Asturiano XVI ein schon ausgereifter, in Spanien gezogener Schimmelhengst der Rasse PRE (Pura Raza Espanola), vorgestellt von Irina Tribukait aus Bad Vilbel.

Die zweite Siegerschärpe des Tages gab es für den Islandhengst Naglfari von Orke, gezogen und im Besitz der Zuchtgemeinschaft Kobes und Drexler aus Vöhl. Als Zulassungsvoraussetzung zur Körung absolvierten die Islandhengste wieder erst die Jungpferdebeurteilung gemäß IPO. Insgesamt sechs von 13 Teilnehmern erreichten die Mindestnote 7,8 und wurden, nach tierärztlicher Untersuchung auf Zuchttauglichkeit, vom Zuchtverband Hessen gekört.

Alle Ergebnisse sind in der Übersicht zusammengestellt.

Florian Solle














Ergebnisse der Süddeutschen Hengstkörung Alsfeld 2011

Folgende Hengste wurden süddeutsch gekört:

DEUTSCHES PARTBRED SHETLAND PONY

Carpe Diem aus dem Westerwald v. CC’s Captain Future, 2007, Fuchstigerschecke, 82 cm
Züchterin u. Besitzerin: Sabine Schumacher, Racksen
prämiert, Sieger Shetlandrassen und Gesamt-Reservesieger
ZV Rheinland-Pfalz-Saar

Isarons Bingo v. Bobo, 2009, Braunschecke,100 cm
Züchter u. Besitzer: Günther u. Georg Schmid, Adelschlag ZV Bayern

Reservesieger der Süddeutschen Körung-Carpe Diem aus dem Westerwald
Isarons Bingo
Prinz Louis vom Zwergenhof

SHETLAND

Prinz Louis vom Zwergenhof v. B. Pocket Prince, 2009, Isabellschecke, 84 cm
Züchterin: Anja Krimse, Elbe
Besitzerin: Beatrix Daum, Dedenbach ZV Rheinland-Pfalz-Saar

Nero v. Normen-Nanto, 2009, Rappe, 101 cm
Züchter: Max Hensel, Kleinbrüchter
Besitzer: Gustav Koslowski, Eisenach ZV Sachsen-Thüringen

DARTMOOR

Kranenkamps Westwood v. Westwind, 2009, braun, 121 cm
Züchter: Hans Eilers, Bockhorn
Besitzer: Stefan Katzmann, Heringen ZV Hessen

Nero
Kranenkamps Westwood
Prime Mover aus dem Westerwald

Prime Mover aus dem Westerwald v. Oak Tree Prime Edition, 2009, braun, 118 cm
Züchterin u. Besitzerin: Sabine Schumacher, Racksen
Rassesieger Dartmoor ZV Rheinland-Pfalz-Saar

WELSH D

Bergtor Maverick v. H-S Major Tom, 2008, Fuchs, 151 cm
Züchter: Fam. Dr. Klaus Spengler, Niedenstein
Besitzerin: Alexandra Brede, Niedenstein ZV Hessen
prämiert, Rassesieger Welsh und Gesamt-Siegerhengst
auch anerkannt für Rasse Deutsches Reitpony -

Gesamtsieger der Süddeutschen Körung-Bergtor Maverick
Goodluck Cloud
Valentino LGKS

Goodluck Cloud v. Millstone Caerleon, 2008, Fuchs, 153 cm
Züchter u. Besitzer: Ilse u. Georg Astor, Weidenthal ZV Rheinland-Pfalz-Saar

FJORD

Valentino LGKS v. Valoer Halsnaes, 2009, Hellbraunfalbe, 145 cm
Züchter u. Besitzer: Landgut Kemper & Schlomski, Liebstadt ZV Hessen

NEW FOREST

Sakay v. Diogenes Kay, 2009, dunkelbraun, 147 cm
Züchter: Dhr. H.J. de Wilde, Niederlande
Besitzer: Jörg Gerlach, Malsfeld ZV Hessen

Sakay
Holthausen Elessar
Azuro

Holthausen Elessar v. Jasper, 2008, Rappe, 147 cm
Züchter: Mw M. Holthinrichs, Niederlande
Besitzer: Raymond Kamphuis, Niederlande ZV Hessen

DEUTSCHES REITPONY

Azuro v. Auenhof’s Allstar, 2009, schwarzbraun, 147 cm
Züchter u. Besitzer: Martin Heyder, Stedten ZV Sachsen-Thüringen

Promise Charly Brown v. FS Champion de Luxe, 2009, braun, 145 cm
Züchterin u. Besitzerin: Antje Klemm, Zwenkau ZV Sachsen-Thüringen

Promise Charly Brown
Barolo-Rassesieger Deutsches Reitpony
Der kleine Dablino

Barolo v. Hilkens Black Delight, 2009, Fuchs, 148 cm
Züchter: Birgit u. Rolf Deecke, Lachendorf
Besitzerin: Beate Harms, Bebra ZV Hessen
prämiert, Rassesieger Reitpony

Der kleine Dablino v. FS Don’t Worry, 2008, Fuchs, 148 cm
Züchterin: Alexa Prange, Straelen
Besitzerin: Angela vom Hofe, Wuppertal ZV Rheinland-Pfalz-Saar

Ergebnisse der Süddeutschen Hengstanerkennung und Prämierung
Folgende Hengste wurden süddeutsch anerkannt:

SHETLAND

Tango aus dem Westerwald v. Titus v. d. W., 2007, Falbschimmel, 80 cm
Züchterin u. Besitzerin: Sabine Schumacher, Racksen
ZV Rheinland-Pfalz-Saar


DARTMOOR

Oak Tree Starwheel v. Peps Ebenezer, 2004, dunkelbraun, 118 cm
Züchterin: Patricia Decker, Simmerath
Besitzerin: Sabine Schumacher, Racksen ZV Rheinland-Pfalz-Saar
Prämienhengst

Oak Tree Starwheel
Tornhojs Canut
Zitnas Natano-Sieger der Süddeutschen Prämierung

WELSH A

Springfire’s Orophino v. Riedeland’s Orpheus, 2007, braun, 120 cm
Züchterin u. Besitzerin: Julia Stiem, Ingersleben ZV Sachsen-Thüringen


FJORD

Tornhojs Canut v. Cadeau Halsnaes, 2001, Hellbraunfalbe, 145 cm
Züchter: Nils Bisgaard, Dänemark
Besitzer: Edith u. Manfred Stange, Berkatal ZV Hessen


DEUTSCHES REITPONY

Zitnas Natano v. Negro, 2001, dunkelbraun, 145 cm
Züchterin u. Besitzerin: Dr. Christine Gerstmaier, CZ- Netolice ZV Bayern
Prämienhengst, Siegerhengst der Prämierung


Ergebnisse der Hessischen Hengstkörung Alsfeld 2011

Folgende Hengste wurden gekört:

AMERICAN MINIATURE HORSE

Somstreaks Thunder v. S. Winning Streak, 2008, Dunkelbraunfalbe, 88 cm
Züchter: Ehel. Noll-Niesel, Eitorf
Besitzer: Roland Lotz, Vitzeroda


FREIBERGER

Rico v. Hamlet des ronds Pres, 2009, Fuchs, 156 cm
Züchter: Hans-Rudolf Ruch, Schweiz
Besitzerin: Manuela Hach, Niederneisen
prämiert, Siegerhengst Spezialrassen

Somstreaks Thunder
Rico-Siegerhengst der Spezialrassen
Iwen Inferno

PINTO / STOCK

Iwen Inferno v. Inferno, 2008, Braunschecke, 148 cm
Züchter: ZG Wetzel/Rupp, Kleinmaischeid
Besitzerin: Jane Bäßler, Siegen

KNABSTRUPPER

Pepe v. Payano of Silver, 2003, weiß, 159 cm
Züchter: Sabine u. Burkhard Schmitz, Esch
Besitzerin: Daniela Hofmann, Butzbach

PURA RAZA ESPANOLA

Asturiano XVI v. Bandolero LVIII, 2000, Schimmel, 165 cm
Züchter: Spanien
Besitzerin: Irina Tribukait, Bad Vilbel
prämiert

Pepe
Asturiano XVI
Leneus del Gavilan

PASO FINO

Leneus del Gavilan v. Negresco, 2003, Dunkelfuchs, 148 cm
Züchterin: Karola Sperber
Besitzerin: Christin Bachmann, Wiesentheid

MANGALARGA MARCHADOR

Elegante da Agua Boa v. Pedrileto Atleticano, 2008, Braunschecke, 155 cm
Züchter: R. B. Simonetti
Besitzer: Robert Schmitt, Rimbach

ISLÄNDER

Naglfari von Orke v. Farsaell v. d. Elschenau, 2008, Fuchs, 140 cm
Züchter u. Besitzer: ZG Kobes und Drexler, Vöhl
Jungpferdebeurteilung gem. IPO: 8,0 Siegerhengst Isländer

Jarl vom Schloß Nienover v. Fannar frá Kvistum, 2008, Rappe, 143 cm
Züchterin u. Besitzerin: Mireille van Meer, Bodenfelde
Jungpferdebeurteilung gem. IPO: 7,93

Naglfari von Orke - Siegerhengst Isländer
Jarl vom Schloß Nienover
Skuggi frá Kýrholti

Skuggi frá Kýrholti v. Rökkvi frá Hárlaugsstödum, 2008, Rappe, 140 cm
Züchter: Island
Besitzer: August Hofmann, Breuna
Jungpferdebeurteilung gem. IPO: 7,96

Prins vom Rappenhof v. Heidar frá Medalfelli, 2007, Fuchs, 140 cm
Züchter u. Besitzer: August Hofmann, Breuna
Jungpferdebeurteilung gem. IPO: 8,0

Prins vom Rappenhof
Gaski von Stjörnuhrap
Hilmi vom Faulenberger Hof

Gaski von Stjörnuhrap v. Hrafn, 2007, Isabellschecke, 140 cm
Züchterin u. Besitzerin: Annemarie Müller, Siegen
Jungpferdebeurteilung gem. IPO: 7,83

Hilmi vom Faulenberger Hof v. Hjálmar frá Vatnsleysu, 2007, Fuchs, 138 cm
Züchter: Rose GmbH, Mainzweiler
Besitzerin: Eva Helena Welsch, Blieskastel
Jungpferdebeurteilung gem. IPO: 7,83



zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de