Ponys und Pferde
Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
aus Hessen
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

ZUCHT
Fohlen

Fjord-Fohlenschau Offenthal

Druckvorschau

„Lolita“ aus Bayern und „Tveile“ aus Hessen

Da kommt doch einfach ein Fjord-Fohlen aus Bayern nach Südhessen, in das Zentrum der bundesweiten Fjordpferdezucht, und schnappt den hessischen Züchtern den Siegertitel weg! So geschehen auf der diesjährigen zentralen Fohlenschau in Dreieich-Offenthal Ende August.

Tveile
Lolita
Davorka

Dem Züchter Walter Steigenberger aus Wessobrunn nämlich gelang es, mit seinem Fjoeleson-Fohlen Lolita, gezogen aus der Staatsprämienstute Leika v. Kolja Halsnaes, die Siegerschärpe der Stutfohlen zu holen. Dieses harmonische, typ- und bewegungsstarke Fohlen setzte sich mit Note 8,3 bequem von der Konkurrenz ab. Ein schöner Erfolg, zumal die Verfolger ihm dicht auf den Fersen waren. Das Reservesieger-Stutfohlen beispielsweise, Davorka v. Dexter a. d. Danya v. Kvest Halsnaes (Christian Eitenmüller), hatte ähnlich viel Qualität zu bieten (8,0). Und eine Reihe weiterer Stutfohlen, nicht nur die Erstplatzierten ihrer Altersklasse, konnte mit solidem, korrektem Körperbau und klar geregelten Bewegungen überzeugen.   

Karlchen

Gleiches gilt für die Hengstfohlen, unter denen man immer auch nach künftigen Hengstanwärtern Ausschau hält. Hier räumte das „Tveile“ getaufte Hengstfohlen von Mr. Tveiten a. d. Loa v. Dylan (Elisabeth u. Reinhold Eitenmüller) mit Note 8,2 den Siegertitel ab. Dichtauf folgte der Kjartan-Sohn „Karlchen“ (8,0), den Inge Schäfer / Wiesbaden ebenfalls aus einer Dylan-Mutter gezogen hat.

Viele typgerechte, gut entwickelte, stabile Fohlen waren in beiden Abteilungen zu sehen. Züchterisch sollte weiterhin das Fundament beachtet werden, und auch wieder mehr der Schritt, zumal gerade dieser zu den wertvollen Eigenschaften der Fjordpferde zählt.

Mit stabilen Zahlen kann die hessische Prämien-Fohlenschau der Fjordzüchter aufwarten: insgesamt 56 Fjord-Fohlen fanden sich diesmal im südhessischen Dreieich-Offenthal ein, und zwar 29 Stut- und 27 Hengstfohlen in je vier Klassen. In den vergangenen Jahren 2008 und 2009 waren es insgesamt 55 und 58 Fohlen. Geringer als im Vorjahr fiel die Zahl der Prämientitel aus, also der mit 7,5 und besser bewerteten Fohlen. Immerhin aber 25 Fohlen erhielten das begehrte Prämienschild (Vorjahr: 33).

Gleichzeitig mit der Verbandsfohlenschau des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen war es wieder eine offene IG Fjord-Fohlenschau, in der immer auch Züchter anderer Verbände willkommen sind.  Für die unermüdliche Unterstützung der Veranstaltung gilt Familie Nösinger und allen Helfern großer Dank.

Die jeweils ersten drei Platzierungen aller acht Fohlenklassen sind in der Übersicht zusammengestellt.

Florian Solle

Stutfohlen

Klasse 1

1a Lucille v. Mr. Tveiten BPrH a. d. Lärke (Silke u. Jürgen Eitenmüller, Mossautal)

1b Karlotta v. Dyon a. d. Kalida (ZG Brüggemann-Pfaff, Neuenstein)

1c Feya v. Kvest Halsnaes VEH/BPrH a. d. Flicka (Katja Rettig, Reichelsheim)

Klasse 2

1a Mabelle v. Fjoeleson a. d. Mirella StPrSt (Walter Steigenberger, Wessobrunn)

1b Krokant v. Bolseten a. d. Kaja (ZG Heck-Hentschel-Ruf, Friedensdorf)

1c Janike v. Damar a. d. Jelez (Silke u. Jürgen Eitenmüller, Mossautal)

Klasse 3

1a Lolita v. Fjoeleson a. d. Leika StPrSt (Walter Steigenberger, Wessobrunn)

1b Lisanna v. Dylan VEH a. d. Lissa  StPrSt/VES (E. u. R. Eitenmüller, Mossautal)

1c Joelle v. Dylan VEH a. d. Jasmin (Silke u. Jürgen Eitenmüller, Mossautal)

Klasse 4

1a Davorka v. Dexter BPrH a. d. Danya (Christian Eitenmüller, Reichelsheim)

1b Malia v. Vacceur a. d. Melissa (Siegfried Brunner, Penzberg)

1c Hjördis v. Dexter BPrH a. d. Hippi (Wilhelm Eitenmüller, Reichelsheim)

Sieger-Stutfohlen:   Lolita (Walter Steigenberger, Wessobrunn)

Reserve:                   Davorka (Christian Eitenmüller, Reichelsheim)

Hengstfohlen

Klasse 5

1a Karlchen v. Kjartan a. d. Lavina (Inge Schäfer, Wiesbaden)

1b Kjell v. Koljar a. d. Hermine (ZG Bringmann, Bad Sooden-Allendorf)

1c Rico v. K. Rasmus VEH a. d. Grille StPrSt (Sabine Linzer, Remscheid)

Klasse 6

1a Tveile v. Mr. Tveiten BPrH a. d. Loa (E. u. R. Eitenmüller, Mossautal)

1b Valco v. Vacceur a. d. Melisse StPrSt (I. u. J. Nösinger, Fränkisch-Crumbach)

1c Cyrano v. Cobus a. d. Julka StPrSt/VES (Nicole Borsbach, Bergisch-Gladbach)

Klasse 7

1a Diabolo v. Damar a. d. Lale StPrSt (Silke u. Jürgen Eitenmüller, Mossautal)

1b Inspector Gadget v. Irving a. d. Abba (Brigitte Meerkötter, Lautertal)

1c Delikat v. Damar a. d. Lea (Silke u. Jürgen Eitenmüller, Mossautal)

Klasse 8

1a Knut v. Koljar a. d. Josefine (Heinrich Müller, Hüttenberg)

1b Moby Dick v. Minor a. d. Amarula StPrSt (Brigitte Meerkötter, Lautertal)

1c Thor v. Mr. Tveiten BPrH a. d. Gina StPrSt/VES (Alois Desch, Bad Soden-Salmünster)

Sieger-Hengstfohlen:         Tveile (Elisabeth u. Reinhold Eitenmüller, Mossautal)

Reserve:                               Karlchen (Inge Schäfer, Wiesbaden)

           

Abkürzungen:

StPrSt = Staatsprämienstute

VES = Verbands-Elitestute

VEH = Verbands-Elitehengst

BPrH = Bundes-Prämienhengst


zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de