Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

VERBAND

Grußwort zur Jahreshauptversammlung

Druckvorschau

Antje Römer-Stauber

Liebe Züchterinnen und Züchter,

ich begrüße Sie ganz herzlich zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Verbandes der Pony und Pferdezüchter Hessen e.V. Ich stelle fest, dass Ihnen die Einladung zu dieser Versammlung fristgerecht  bekanntgegeben  wurde und die Versammlung damit beschlussfähig ist.

Besonders begrüßen möchte ich Frau Junkert, jedem von Ihnen ist sie als gute Seele in unserer Geschäftsstelle bekannt und ohne sie wären wir alle hier ganz schön aufgeschmissen. Ganz besonders begrüßen darf ich heute Herrn Dr. Reuter, Ministerialrat a.D. Herzlich willkommen, es freut mich sehr, dass Sie da sind. Herrn Wehr und Herrn Schwarz von der R&V/VTV Versicherung gilt mein besonderer Gruß, sie lassen sich entschuldigen, da die Grippewelle leider auch diese beiden erwischt hat. Die R&V/VTV unterstützt unseren Verband in vielerlei Hinsicht –Ein herzliches Dankeschön dafür.

Züchterisch hatte das Jahr 2014 wieder sehr viel zu bieten. Gleich zu Beginn des Jahres am 01. Februar stellten sich die Haflinger in Rahmen der Hengstschau der IG gekonnt in Alsfeld dar. Anfang März fand, ebenfalls in Alsfeld, unsere Frühjahrskörung und Hengstschau statt mit etwas knapper Beteiligung.  – hier kann es in diesem Jahr eigentlich nur besser werden. Schon an dieser Stelle darf ich Sie alle für kommende Woche nach Alsfeld einladen. Vormittags ab 9 Uhr findet dort unsere Körung statt und ab 14 Uhr erwartet Sie unsere /Ihre Hengstschau.

Mit Blick in den Züchterstall ging es weiter im letzten Jahr: Familie Hoffarth und der VPPH luden ein zum Tag des offenen Hofes. Claudia und Dieter Hoffarth  hatten ihren Hof geöffnet und zu einem sehr informativen Tag eingeladen. Zwei Referenten hielten lehrreiche Vorträge und anschließend ging es mitten in den Aktivstall um die Pferde dort live zu beobachten und diese Haltungsform unter Praxisbedingungen kennenzulernen. Dankeschön an Familie Hoffarth für die Einladung und den tollen Tag.

Die Stutbuch Eintragung im Mai ist für die Sie liebe Züchter sicher schon ein alljährlich fest eingeplanter Termin. Für die dreijährigen Stuten sollte er es aber auf jeden Fall sein. 2014 -  züchterisch ein sehr erfolgreiches Jahr auch über die hessischen Grenzen hinaus für Sie liebe Züchter und auch für unseren Verband, denn Ihre Erfolge tragen mit zu einer gelungenen Außendarstellung bei. Am 02.08. fand die zweite FN Bundesschau der Sportponyrassen in Ellwangen statt. Hier konnte Hessen seine Farben sehr erfolgreich vertreten. Auf dieses große Ereignis kommt der Zuchtleiter aber gleich noch zu sprechen, so dass ich ihm hier nicht vorgreifen möchte. Nur eine Woche später fand die Bundesstutenschau der Fjordpferde im hessischen Grünberg statt. Auch hier gingen zahlreiche Titel nach Hessen. Danke auch hier noch einmal speziell an die IG Fjord für die gute Zusammenarbeit bei der Organisation dieser Schau. Weiter ging es dann im August mit der Fohlenschau des VPPH in Eifa. Ein toller Tag mit vielen sehr guten Fohlen, die wieder gezeigt haben, dass Sie in Hessen sehr gute Ponys haben und dass  es sich lohnt mit ihnen zu züchten. Sehr viele Fohlen konnten sich den begehrten Titel Prämienfohlen sichern.

Darüber hinaus fanden in Grünberg auch Bundesschauen und Regionalschauen der Welsh und der Connemara statt. Diese wurden von den jeweiligen IG`s durchgeführt und noch durch Sportwettbewerbe aufgewertet. Auch hier waren einige Tiere aus unserem Verband sehr gut vertreten. Die Classic Ponys hatten im Jahre 2014 ebenfalls eine besondere Schau – anlässlich des Ponyfestes in Schönbach fand die Europaschau der Classics statt. Hessen war natürlich auch hier vertreten. Die Haflinger stellten sich in München dar. Dort fand die Körung, das blaue Band – ein besonderer Stutenpreis und das Haflingerfohlenchampionat statt.

Es waren unter anderem auch Haflinger, sie  sich bei der von der Ponyfoum GmbH ins Leben gerufenen Initiative Ü16-Cup sehr weit vorne platzieren konnten. Der Ü 16 Cup ist eine Idee der Ponyfoum GmbH auch etwas für die Erwachsenen Reiter, die Spaß am Pony haben zu kreieren. Im Finale in Alsfeld wurden aus jeder Tour die besten 12 eingeladen und ritten live noch einmal gegeneinander. Ein grandioses Finale.

Ebenfalls im Oktober fand im Pferdezentrum unsere Herbstkörung statt. Kurz darauf eine weitere Körung –die erste bundeweit offene Ponykörung mit Auktion.

Aber es waren nicht nur die Schauen und die tollen Momente mit Ihnen draußen vor Ort, die uns im Verband beschäftigen.

Leider müssen wir uns auch mit den neuen Bestimmungen des Ministeriums beschäftigen. Speziell zu diesem Thema fanden zu Beginn diesen Jahres Züchterversammlungen statt. Diese haben wir einberufen, um Ihre Meinung zu hören und dann entscheiden zu können. Wir wollten die Neuerungen mit Ihnen diskutieren und gemeinsam eine Lösung finden. Auch dieses Thema wird uns an anderer Stelle der Tagesordnung noch begegnen und Herr Solle wird es noch einmal für Sie aufbereiten.

In Sachen Pferdesteuer waren wir ebenfalls für Sie aktiv und bleiben es natürlich auch. Wir informieren Sie immer über die neuesten Entwicklungen direkt online und natürlich auch in unserem Heft.  Überall, wo hessische Ponys mit Ihnen liebe Züchter am Start waren, haben Sie und hervorragend repräsentiert. Diese Erfolge und diese Präsenz stimmen mich optimistisch für das kommende Jahr. Mit Ihnen liebe Züchter und vor allen Dingen für Sie werden wir weiter nach vorne schauen und uns bemühen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Für das vor uns liegende Jahr sind bereits jetzt viele tolle Events und  FN Bundesschauen geplant. Die genauen Termine sind auf unsere Homepage und im Heft des VPPH veröffentlicht.  Erstmals werden wir unsere Stutbuch Eintragung mit einer PM Veranstaltung koppeln und den interessierten Zuschauern und Zuhörern das Beurteilen aus der Sicht der Richter näher bringen.  Alle weiteren Termine und Vorhaben werden zu gegebener Zeit veröffentlicht. An  dieser Stelle danke ich allen sehr herzlich für ihr Engagement und ihren Einsatz. Allen, die die Verbandsarbeit unterstützt haben ein großes Dankeschön. Danke auch an alle Jungzüchter, ohne deren Einsatz so mache Veranstaltung kaum noch denkbar wäre.

Mit Ihnen, liebe Züchter, und mit dem gesamten Vorstand an meiner Seite, freue ich mich auf die Zukunft. Denken Sie stets daran, Sie sind der Verband.

Danke für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.

Ihre Antje Römer-Stauber



zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de