Ponys und Pferde
Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
aus Hessen
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

SPORT
Erstes Haflingerfestival in Neuenhasslau
Druckvorschau

Vom 16. bis 18. September hat der RFV Neuenhasslau das erste Haflinger Dressur- und Springfestival ausgerichtet. Zum ersten Mal waren Haflinger-Reiter aus ganz Deutschland und der Schweiz in Hessen zu Gast. Auf dem Programm standen Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse L.

Der absolute Höhepunkt war das Jump & Drive am Samstag Abend, bei dem acht Paare am Start waren. Sie mussten einen kleinen Parcours bewältigen, anschließend zu Fuß im schnellen Tempo einen kleinen Sprung bewŠltigen und auf die Kutsche aufspringen, die einen Hindernisparcours durchfuhr. Es zählte die schnellste Zeit. Renommierte Kutschfahrer gingen hier an den Start, Michael Schwind und Carina Ochs gehörten zu den Startern. Kai Motzkus und Rainer Ochs waren die Kommentatoren dieser Veranstaltung.

Den sonntäglichen Höhepunkt bildete eine L-Kür auf dem Dressurplatz. Hier gingen die besten Paarungen der QualifikationsprŸfung, einer L-Kandare vom Samstag in den Parcours. Die Lokalmatadorin Nicole Stichel gewann diese Prüfung mit Noah souverän. Geritten wurde um den Preis der "raro-music", die einen Kürmusik-Gutschein in Höhe von 450 Euro ausgelobt hatte.

Abgeschlossen wurde das Turnier mit den Ehrungen der erfolgreichsten Reiter aus der Gold-, Silver- und Bronce-Tour. Das Feedback der Veranstaltungs-Teilnehmer war durchweg positiv. Für die kommenden Jahre sind weitere Haflinger-Festivals sowie Prüfungen für Kutschfahrer angedacht.

I.B.


zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de