Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

SCHAUEN & FESTE

40. Ponyfest des PuK Schönbach mit Sonderschau Fjordpferde

Druckvorschau

Schon zum vierzigsten Mal fand das Ponyfest in Schönbach statt! Der Programmablauf wurde gegenüber den früheren Jahren geändert. Zuchtschau und Showabend fanden beide am Samstag, 4.6.2011, statt. Nach herrlichem Sonnenschein und viel blauem Himmel tagsüber hatte der Showabend leider in seinem zweiten Teil unter dem einsetzenden, starken Regen zu leiden.

Nach zuletzt 2007 wurde in diesem Jahr wieder eine Sonderschau für Fjordpferde durchgeführt.

Auch wenn die Zahl der gemeldeten Tiere mit 37 Nennungen deutlich niedriger lag in als in 2007 wurden gute Zuchtergebnisse gezeigt. Die Zuchtrichter Klaus Biedenkopf, VPPH, und Karsten Komm, IGF, hatten kein leichtes Amt.

In der Klasse der 2-und 3-jährigen Stuten (7 TN) ging PSt Lynn vom BPH Jonnson aus der Lisa, Zü./ Bes. Nicole Borsbach an der Spitze. gefolgt von der Mysla, vom PH Dylan aus der StPSt. Mellina, Zü./ Bes. Ilse und Jochen Nösinger und der Loan von Damar aus der StPSt Lajona, Zü./ Bes. Elisabeth und Reinhold Eitenmüller.

In der Klasse der 4- bis 8-jährigen Stuten (8 TN) zeigte sich Julie von VEH Kvest Halsnaes aus der Juliane, Zü. Jürgen Eitenmüller , Bes.: Nicole Borsbach von ihrer besten Seite. Ihr folgte die StPSt Ranja von Douglas II aus der StPSt / VES Rona, Zü: Johannes Heck, Besitzer Annette und Peter Heck sowie PSt Athena von PH Rann aus der VES Anne, Zü: Familie Grulich, Besitzer Ilse und Jochen Nösinger.

In der Klasse 9-jährige und ältere Stuten (6 TN) war StPSt Grille von Kvestur aus der StPSt Gitte, Züchter Alois Desch, Besitzer Sabine Linzer nicht zu schlagen. Der zweite Platz in dieser Klasse ging an Micole von Blinken aus der Oska Besitzer Nadine und Gerd Baldus, Züchter Stichting Prisma und dritte wurde die StPSt Imke von Illiano aus der VPSt Hexe, Besitzer Sabine Linzer, Züchter Josef Borsbach.

In der Klasse Fjordpferde mit Fohlen (3 TN) ging PSt Lamina von Valoer Halsnaes aus der StPSt Lalina, Zü./ Bes. E.u.R. Eitenmüller vorne vor StPSt VES Rona von Jesco aus der StPSt / VES Rita, Züchter Johannes Heck, Besitzer Anna Lena Heck und der StPSt Siena von PH Rann aus der VES Surfinia, Zü./ Bes. Heidi und Wilhelm Eitenmüller.

Die Klasse der Fjordpferd Wallache (5 TN) entschied Dario von Baldrian aus der Wayna, Besitzer Monika Prediger, Zü.: M.Heijden vor Birk HH von Bolseten aus der VES Gitte Zü./ Bes.: ZG Heck –Hentschel für sich.

Das an dem Tag beste Fohlen war Stine von BPH Dexter aus der StPSt. Siena Zü./ Bes. Heidi und Wilhelm Eitenmüller.
Siegerstute der Fjordpferde-Sonderschau 2011 Pr. St. Lamina von Valoer Halsnaes aus der StPSt. VES Lalina Zü/ Bes.: E. und R. Eitenmüller

Reservesiegerstute der Fjordpferde-Sonderschau 2011 PSt Lynn, von BPH Jonnson aus der Lisa Zü/ Bes.: Nicole Borsbach
Gratulation den Siegern und Platzierten zu den sehr schönen Erfolgen!

Am Showabend, moderiert von Klaus Biedenkopf, wirkten Aktive in zwei Fjordgruppen in insgesamt vier Showbildern mit:

Zum einen die Freizeitreiterquadrille mit 6 Reiterinnen unter Leitung von Sonja Zörgiebel und das IGF Fahrteam, Leitung Wilhelm Wörner.

Den Beginn im Showprogramm machte das Fahrteam, diesmal in kleiner Besetzung, mit 8 Gespannen. Sie sorgten gleich mit ihrer Quadrille für sehr gute Stimmung auf der Anlage und erhielten den Applaus der zahlreichen Zuschauer. In der Mitte des Programmes zeigten die Fahrer In einem zweiten Schaubild „Spaßfahren mit Fjordpferden“ nochmals ihr ganzes Können.

In der Gespannformation 6-4-2 und 1-Spänner entwickelten die Fahrer Karin Bröll, Gabi Distler, Anna Lena Hoffmann, Mona Sauer, Anne Sauer, Christian Eitenmüller, Timo Münch, Thomas Paul, Christian Reul und Wilhelm Wörner ohne vorher festgelegte Choreographie ein Feuerwerk an Fahrkönnen in immer neu zusammengesetzten, spontan entwickelten Figuren und begeisterten die Zuschauer.

Volles Engagement und Flexibilität zeigten auch die sechs Reiterinnen der Freizeitreiterquadrille, namentlich Bettina Blab, Monika Henrich, Martina Manhold, Tina Mühlfeld, Lena Retting und Roswitha Zörgiebel.

Trotz Beeinträchtigungen durch den einsetzenden Regen und kurzfristiges Programmumstellungen zeigten sie ihre flotten einstudierten Quadrille-Formationen und zeigten dem Publikum auch hier ihren großen Spaß mit den Falben!

Den Abschluss des Showabends bildete ein Jump and Drive Rennen an dem auch drei Fjordgespanne für Stimmung unter den verbliebenen Zuschauern sorgten. Timo Münch und sein Team waren hier nicht zu schlagen und machten sprichwörtlich „die Lichter auf der Anlage“ aus.

Allen Aktiven gilt der ganz herzliche Dank für ihren Einsatz und das Engagement!

IGF RG Hessen


zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de