Ponys und Pferde
Verband der Pony- und
Pferdezüchter Hessen e.V.
-
aus Hessen
Suchen Suche starten GO
-
Sie befinden sich:

AKTUELL
Staatsehrenpreis für Reitponyzucht Coenen
Druckvorschau

Mit dem Staatsehrenpreis 2010 wird der Reitpony-Zuchtbetrieb der Familie Coenen / Wattenheim ausgezeichnet. Dieser steht hessenweit auf dem Spitzenplatz und bundesweit auf Platz 15 der erfolgreichsten Reitponyzüchter für den Dressursport.

Aufgebaut hat Peter Coenen († 2007) diese exzellente Reitponyzucht vor rund 30 Jahren zusammen mit seiner Familie, zunächst im Rheinland und dann im südhessischen Waldmichelbach. Heute wird die Zucht von der Zuchtgemeinschaft Coenen-Hacker, bestehend aus Edeltraud und Anja Coenen sowie Martin Hacker, in Wattenheim fortgeführt. 

Der erste große Zuchterfolg gelang Peter Coenen mit dem 1979 geborenen Hengst Drei B Valerian v. Valentino a. d. Amber v. Chirk Crogan, wobei die Welsh B- Stute Amber gleichzeitig als erste Stammstute des Betriebes anzusehen ist. Der im Dressursport hocherfolgreiche Drei B Valerian lieferte unter dem Zuchtnamen „Three-B Valerian“ viele sportbegabte Reitponys und fünf gekörte Söhne. Vor allem der 1990 von Peter Coenen gezogene Hengst Ulfenbach Vivaldi v. Three-B Valerian a. d. Sarnau Mayday (Gestüt Rollehof, Erbach) nahm positiven Einfluss auf die Reitponyzucht in Hessen.

Vivaldis Mutter Mayday v. Malan ox- Coed Coch Moelfre hat als zweite Stammstute der Coenen-Zucht große Bedeutung erlangt, insbesondere über ihre Söhne Ulfenbach Dream Boy (Gestüt Burghof, Wolfskehlen) und Ulfenbach Golden Derano C. Der Zuchtstätten-Name „Ulfenbach“ oder der Buchstabe C kennzeichnet jeweils die Erfolgsprodukte der Züchterfamilie Coenen.

Der erstgenannte Dream Boy C, so sein Sportname, war selbst bis S-Dressur erfolgreich und brachte reihenweise gute Sportponys, unter anderem Dandy C, Danilo C, Doge, Duncan, M.D.‘s Moet und Ulfenbach Dream Dancer. Bis 2009 erreichten allein die Dream Boy- Nachkommen eine Gewinnsumme von 11.371 Euro.

Ähnliches gilt für Golden Derano C v. Derano Gold a. d. Sarnau Mayday, wobei dieser im Jahr 2009 sogar zum Spitzenreiter der hessischen Reitponys aufsteigen konnte. Auf der Europameisterschaft der Ponyreiter im belgischen Moorsele holte Golden Derano C mit seiner Reiterin Katharina Weychert die Goldmedaille mit der Mannschaft, die Silbermedaille in der Einzelwertung und dazu noch den zweiten Platz in der FEI Kür mit 73,6%. Auf der Deutschen Jugend-Meisterschaft München-Riem erreichte er Rang zwei und im Preis der Besten in Warendorf Rang neun. Seine Gewinnsumme belief sich bis Jahresende 2009 auf 7.427 Euro. Auch die ersten Nachkommen des Golden Derano C (Dacapo, Dennis, Dream Dancer) sind inzwischen erfolgreich im Sport unterwegs.

Als Vollschwester des Ulfenbach Vivaldi verdient unbedingt die Stute Ulfenbach Valeriana („Valeriana C“) Erwähnung, denn sie ist Mutter des Dioleno C v. Dornik B. Dieser 1997 geborene Wallach aus der Zucht von Peter Coenen gehört ebenfalls zu den Spitzenponys aus hessischer Zucht. Mit Kaja Schäfer verbuchte er bereits zahlreiche Erfolge in Dressurprüfungen bis St. Georg und bisher eine Gewinnsumme von 3.336 Euro.

Als dritte Stutenfamilie im Betrieb Coenen ist die der Vollblutstute Messaline xx v. Dulcor xx zu nennen. Messaline xx brachte 1989 die Tochter Vivara C v. Three-B Valerian, die als besonders sport- und zuchterfolgreiche Stute im Jahr 2009 den sogenannten Atlantis-Preis des Ponyverbandes Hannover erhielt. Ein schöner Erfolg für die hessisch gezogene Vivara C, die im Besitz von Dr. Sabine Plass / Burgdorf inzwischen die hannoversche Reitponyzucht bereichert. Zuvor im Betrieb Coenen brachte Vivara C sechs Nachkommen, unter anderem die Dressurponys Paola C v. Pan Tau und Golden Charming Boy C v. FS Champion de Luxe.

Auf Zuchtschauen des Verbandes war die Zuchtstätte Coenen immer wieder im Vorderfeld zu finden. So war Ulfenbach Valeriana zweimal Siegerstute der hessischen Eliteschau (1995 und 1998), ihre Tochter Ulfenbach Day Dream C v. FS Don't Worry beste Zweijährige der Eliteschau 2006, und ihre Tochter Ulfenbach Darling C v. Derano Gold bestbewertete Stute ihrer Rasse auf der zentralen Stutbuch-Eintragung Alsfeld 2010. Ganz aktuell stellte Ulfenbach Vivara C mit ihrer Tochter Ulfenbach Charisma C v. FS Champion de Luxe die Reservesiegerstute Reitpony der hessischen Eliteschau Alsfeld 2010.

Die Reitponyzucht der Familie Coenen wurde im Jahr 1996 schon einmal mit dem Staatsehrenpreis des Landes Hessen ausgezeichnet. In vorbildlicher Weise wurden die wertvollen Stutenfamilien weiter ausgebaut, und den früheren Zuchterfolgen immer wieder neue hinzugefügt, die die züchterische Arbeit bestätigen. Der Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e. V. schließt sich den Glückwünschen des Landes Hessen zum Staatsehrenpreis 2010 an.  

Florian Solle



zurück | Seitenanfang
Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. | 64347 Griesheim | (0 61 55) 8 25 69 34 | E-Mail: vphessen(at)t-online.de